Physiotherapie

Leben bedeutet Bewegung – aktive physiotherapeutische Übungen

 

Von der ersten Minute unseres Lebens an sind wir in Bewegung. Babys fangen bei langem Stillstand an zu schreien und beruhigen sich, wenn man sie sanft hin und her wiegt. Schon sie wissen Stillstand bedeutet Tod, Bewegung dagegen Leben. Im Laufe unseres Lebens kann es sein, dass unsere Bewegungen durch Verletzungen oder Krankheiten eingeschränkt werden. Durch gezielte und individuell abgestimmte Übungen helfe ich ihnen Bewegungen zurück zu erobern.

Gut zu Fuß – Fußreflexe anregen

 

Sie befinden sich meist sehr weit weg von unserer Aufmerksamkeit und tragen uns doch unser ganzes Leben lang… unsere Füße. Gerade weil sie unser buchstäbliches Fundament darstellen, benötigen sie eine besondere Pflege. Durch Anregung der Fußreflexe werden nicht nur die Füße verwöhnt und behandelt, sondern es kann auch positiver Einfluss auf die Organe, Muskeln und Gewebestrukturen genommen werden.

Muskeln verwöhnen – Massagen

 

Egal, ob zur Schmerzlinderung bei akuten oder chronischen Beschwerden oder zum Seele baumeln lassen, für den ganzen Körper oder punktuell, manchmal ist sie einfach nötig, die Massage.

Freiheit für die Lymphe – das Lymphsystem anregen

 

Das Lymphsystem erstreckt sich über den gesamten Körper. Es ist sozusagen die Müllabfuhr unseres Körpers und dementsprechend wichtig, um den Körper zu reinigen. Sowie die Müllabfuhr bei zuviel Verkehr und Müll mal ins Stocken gerät, kann es auch unserem Lymphsystem gehen. Durch sanfte Anregungen kommt das Lymphsystem werden die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt und das die Lymphe kommt wieder in den Fluss.

Bunten Bänder – Kinesiotape

 

Sie sind überall, an Profisportlern, Hobbysportlern und vielleicht auch an ihrem Nachbarn, die bunten Bänder. Genannt werden sie Kinesiotapes. Durch ihre gezielte Anwendung können sie dabei helfen Schmerzzustände zu verringern und das muskuläre Gleichgewicht wieder herzustellen.